Die ersten Filmkameras von eumig:
(in Arbeit)

 C1-neu C 1         
1932
(9,5mm) 
  2.870 Stück
20mm/1:2,8
(Meyer Trioplan)
ohne Belichtungsmessung
Federwerkantrieb, Filmkassette
hörbares Signal nach jedem aufgenommenen Meter Film,
Gehäuse Bakelit
Preis: 186,- ATS

 
         
  eumig Filmkassetten   Stückzahl unbekannt
eumig Filmkassetten
10m für 9,5mm Film:
Preis: 5,50 ATS
 
         
C 2 C 2         
1935
(9,5mm)
  2.800 Stück
20mm/1:2,8
(Meyer Trioplan)
oder 20mm/1:1,5
(Meyer Plasmat)
erste Filmkamera der Welt mit halbautomatischer
Belichtungsregelung.
Federwerkantrieb, Einzelbildschaltung
Bakelit
Preis: 298,- ATS
 
  ------------------------------  
  C3 - Serie  
1937 bis 1939 vor dem Krieg und 1948 bis 1959 nach dem Krieg.

Gesamt 300.000 Stück (davon 10.000 Stk. vor dem Krieg)
Gewicht 1150 Gramm / Federwerkantrieb
  8-32 Bilder-Sek. (serienmäßig C3 und C39)
16-64 Bilder-Sek. (alternativ nur C3 in denBaujahren 1937-1939)
Belichtung-Nachführmessung
Preis 450,- ATS / Nachkriegspreis 1.505,- ATS 
Stückzahlen innerhalb von Baujahren: vereinzelt bekannt.
Optik-Lieferanten-Überschneidungen: in einigen Baujahren möglich.
Danke an Herrn Walter Plank für seine genauen Recherchen dieser Serie!
 
 C3 C 3
schwarz            
1937 
(2x8mm)
  Stückzahl unbekannt
12,5mm/1:2,7 (Schneider Kreuznach Kinoplan)
12,5mm/1:2,7 (SOM Berthiot Perlynx)
12,5mm/1:2,7 (Steinheil München Cassar)
Typenschild (C3) nicht vorhanden
Made in Austria
 
         
C 39
C 39    
schwarz   
1938 - 1939
(9,5mm)
  200 Stück
18mm/1:2,7 (Meyer Görlitz Trioplan)
18mm/1:2,7 (Steinheil München Cassar)
18mm/1:2,7 (Carl Reichert)
Typenschild (C39) nicht vorhanden.
Die C39 ist erkennbar durch den
Klappscharnierdeckel zum Filmeinlegen
und die 9,5mm Filmkassette.

Baugleiche Ausführvariante als C59 ohne
Nachführmessung, preisreduziert vorhanden.
Made in Germany 
 
         
C3 C 3
schwarz            
1938 - 1939
(2x8mm)

  Stückzahl unbekannt
12,5mm/1:2,7 (Meyer Görlitz Trioplan)
12,5mm/1:2,7 (Steinheil München Cassar)
12,5mm/1:2,7 (Carl Reichert)
12,5mm/1:2,7 (Schneider Kreuznach Kinoplan)
Typenschild (C3) nicht vorhanden.

Baugleiche Ausführvariante als C58 ohne
Nachführmessung, preisreduziert vorhanden.
Made in Germany
 
         
C3 C 3
schwarz
1948 - 1953


  Stückzahl unbekannt
12,5mm/1:2,7 (Carl Reichert)
13mm/1:1,9 (Schneider Kreuznach Xenoplan)
12,5mm/1:1,9 (Eumigon), ab 1953
Typenschild (C3) bis 1949 nicht vorhanden,
ab 1950 als aufgeschraubtes oder geklebtes
Alu-Plättchen ausgeführt.
Made in Austria
 
         
C39 mit_Typenschild_Schrägbild_Kopie
C39
schwarz
1948 - 1953
(9,5mm)
  Stückzahl unbekannt
18mm/1:2,7 (Steinheil München Cassar)
18mm/1:2,7 (Carl Reichert)
Die C39 ist erkennbar durch den
Klappscharnierdeckel zum Filmeinlegen
und die 9,5mm Filmkassette.
Typenschild (C39) bis 1949 nicht vorhanden,
ab 1950 als aufgeschraubtes oder
geklebtes Alu-Plättchen ausgeführt.
Made in Austria
 
         
C3 grau C 3
grau
1954 - 1959
(2x8mm)
  121.000 Stück
13mm/1:1,9 (Schneider Kreuznach Xenoplan)
12,5mm/1:1,9 (Eumigon)
Typenschild (C3) vorhanden
Made in Austria
 
         
 Bild-C38-1-comp C38 / (C3)
grau
1958 - 1959
(2x8mm) 
  19.000 Stück
12,5mm/1:1,9 (Eumigon)
Diese C38 unterscheidet sich von den übrigen
grauen C3 Kameras mit hoher Wahrscheinlichkeit
nur durch einen zusätzllichen Optik-Adapterring.
Dieser Ring mit Bajonettverschluss, diente
vermutlich für die Aufnahme von Zusatzequipment.
Die eumig-interne Typenbezeichnung ist C38,
das Typenschild lautet trotzdem C3.
Made in Austria


 
   ------------------------      
C 4
C 4
1937 - 1939
(8 mm)
und 2x8mm
  11.700 Stück
12,5mm/1:2,7 (Meyer Trioplan,
später Som Berthiot
oder Steinheil Cassar)
ohne Belichtungsmessung
erste Filmkamera der Welt mit Elektroantrieb,
(Taschenlampenbatterie)
Leichtmetallgehäuse
16 Bilder/sek.
600 Gramm
 
         
C8 C 8
1954 - 1956
(8mm)
  4.000 Stück  
         
 C16 C16
1957 - 1966
  8.457Stück
25mm / 1:1,9
(Eumig Eumigar)
Nachführmessung
Federwerk 16, 24, 36, 48 und 64 Bilder/sek.
Einzelbild
Preis: mit Objektiv-Revolver: 8.376,- ATS
 
         
C 16
C 16 R  
1962 - 1963
(16mm)
  1.000 Stück
25mm/1:2,7 (Eugon)
mit Konverter 0,5 und 2x
ohne Nachführmessung
Federwerk mit eingebauter Handkurbel
Mit Revolverkopf
(Weitwinkel und Telekonverter)
 
         
 C3 R C 3 R         
1958 - 1959
(2x8mm)
  20.000 Stück
12,5mm/1:1,9 (Eumigon)
mit Konverter 0,5x und 2x
Nachführmessung
Federwerk
C3 mit Revolverkopf
(Weitwinkel und Telekonverter)
Made in Austria
 
         
C 3m
C 3m        
1959 - 1963
(2x8mm)
  74.000 Stück
12,5mm/1:1,9 (Eumigon)
mit Konverter 0,5x und 2,5x
Nachführmessung
Federwerk
C3 mit Revolverkopf
(Weitwinkel und Telekonverter)
Preis: 3.486,- ATS
 
         
 C 5 C 5       
1961 - 1962     
(2x8mm)
  35.000 Stück
Erste Filmkamera mit Zoom Objektiv 10-40mm/1:1,8
(Eumig Typ 503 mit 14 Linsen)
Automatik mit Möglichkeit zur
Blendenkorrektur (+/-3Blendenstufen)
und Anzeige des Blendenwertes im Sucher
Elektromotor mit Normal und Schnellgang,
Filmempfindlichkeit: 10-25 DIN
Einzelbildschaltung
Preis: 5.580,- ATS

 
         
 C 6 C 6  Zoom Reflex     
1963 - 1964    
(2x8mm)
  40.000 Stück
Zoom 8-25mm/1:1,8
Erste Filmkamera der Welt mit automatischer
Einstellung der potimalen Schärfentiefe bom Zoom-Objektiv
Erhielt auf der Mailänder Triennale für Formgebung eine Goldmedaille
Automatik
Elektromotor
Preis: 3.240,- ATS
 
         
 S 2 S 2      
1962 - 1965    
(2x8mm)
  51.000 Stück
12,5mm/1:1,8 (Eumigon)
Automatik mit Anzeige der Blende
im Sucher, Fix-Focus-Objektiv
Elektromotor
Erhielt auf der Mailänder Triennale für Formgebung eine Goldmedaille
 
         
 S3 Zoom S 3 Zoom      
1963 - 1965    
(2x8mm)
  37.000 Stück
Zoom 9-18mm/1:1,8
Automatik mit Anzeige der Blende
im Sucher
Elektromotor
Erhielt auf der Mailänder Triennale für Formgebung eine Goldmedaille
 
         
electric
Electric     
1954 - 1958    
(2x8mm)
  64.000 Stück
12,5mm/1:1,2 (Eumig Eugon)
ohne Belichtungsmesser
Elektromotor, mit Taschenlampenbatterie, 16 Bilder/sek.
erste Filmkamera der Welt mit elektrischer Fernauslösung
Einzelbildschaltung, Dauerlauf.
Preis: 1.150,- ATS
 
         
 Electric R Electric R     
1958 - 1959    
(2x8mm)
  11.000 Stück
12,5mm/1:2,7 (Eumigon)
mit Konverter 0,5 und 2x
Ohne Belichtungsmesser
Elektromotor mit Revolverkopf
(Weitwinkel-und Telekonverter)
 
         
 Servomatic Servomatic   
1959 - 1961    
(2x8mm)
  48.000 Stück
13mm/1:1,8
(Schneider Xenoplan)
Automatische Belichtung
Elektromotor
Filmempfindlichkeitseinstellung: 12-21DIN
Preis: 1.794,- ATS
 
         
  Unilectric  
1958  
(8mm)
  1.000 Stück  





.